Rheinland Versicherungen - Die Sterbegeldversicherung der Rheinland Versicherungen in der Zusammenfassung
 


 
  Seite drucken   Seite weiterempfehlen

Die Sterbegeldversicherung der Rheinland Versicherungen – Die Vorzüge der Rheinland Sterbegeldversicherung auf einen Blick
Mit erschwinglichen monatlichen Beiträgen erreichen Sie bereits nach drei Laufzeitjahren eine selbst bestimmte Summe für Ihre Bestattungsvorsorge.



Für Sie frei wählbar - Die richtige Versicherungssumme und die Regelung des Bezugsrechts

Mit der Sterbegeldversicherung der Rheinland Versicherungen können Sie eine Versicherungssumme von 5.000,- Euro bis zu 25.000,- Euro vereinbaren. Die Versicherungssumme ist frei vereinbar und wird in diesen Grenzen ohne Gesundheitsprüfung angenommen.

Im Versicherungsantrag bestimmen Sie die bezugsberechtigte Person selbst. Mögliche Bezugsberechtigte Personen können sein:
  • Einzelpersonen
  • Ehegatten
  • Kinder
  • Enkelkinder
Darüber hinaus ist es ebenfalls möglich, ein Bestattungsinstitut Ihrer Wahl als bezugsberechtigt zu bestimmen. Die Vorteile hierbei liegen auf der Hand. Das Geld ist im Ernstfall sofort verfügbar und Hartz IV sicher bei unwiderruflichem Bezugsrecht.

Vorzüge der Sterbegeldversicherung der Rheinland Versicherungen im Kurzporträt
Informieren Sie sich jetzt über die Möglichkeiten einer Sterbegeldversicherung bei der Rheinland Versicherung. Decken Sie mit einer Sterbegeldversicherung Ihre Bestattungskosten ab, oder
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Wertzuwachs durch verzinsliche Anlage
  • Frei wählbare Versicherungssumme von 5.000,- Euro bis zu 25.000,- Euro
  • Bezugsrecht frei wählbar

Wissenswertes rund um das Thema Sterbegeldversicherung



 

  nach oben